Benedikt Kaiser

  • Adresa: /
  • Email: /
  • Telefon: /
  • LinkedIn: /

Institut für Staatspolitik

PERIODIKA

MARX VON ‚RECHTS’? NOTIZEN ZU EINER DEUTSCHEN REZEPTIONSGESCHICHTE

Das Werk von Karl Marx erlebt speziell in Deutschland eine respektable Wiederkehr. Lesekreise, Universitätsseminare, Panels und Konferenzen, aber auch Artikel in der Tagespresse oder Bezugnahmen von Realpolitikern: Es wird unterschiedlich diskutiert, was die politische, ökonomische und philosophische Theoriebildung und Denkleistung Marxens für das krisenanfällige junge 21. Jahrhundert zu sagen hat. Dieser Bereich von Kritik und Analyse war bis dato das ureigene Metier der akademischen und politischen Linken. Das hat sich geändert. Die politische Rechte ist dabei, Karl Marx zu entdecken. Dabei war sie insbesondere in Deutschland traditionell antimarxistisch – und ist es noch heute. Doch gab es Kritik des Kapitalismus auch auf „rechter“ Seite, und einzelne Denker beriefen sich sogar auf Marx – und es werden derer mehr. Hat diese neue Rezeptionsgeschichte Marxens Zukunft? Und, zunächst: welche Vergangenheit hatte diese Rezeptionsgeschichte? Gibt es gar einen „Marx von rechts“? Diese Fragen will vorliegender kursorischer Streifzug untersuchen.

ç